Bob Dylans Einfluss auf das populäre Songwriting ist zu groß, um gedruckt zu werden. In diesem Artikel wird daher nur sein Geschenk erwähnt, klassische Schlusszeilen zu schreiben. Zu seinen besten gehört das Ablegen in der „Positively Fourth Street“, wenn er sagt: „Ich wünschte, Sie könnten nur einmal in meinen Schuhen stehen und wissen, was für eine Belastung es ist, Sie zu sehen.“

Ein weiterer denkwürdiger Näher kommt von „The Bal! Ad von Frankie Lee und Judas Priest“, als er vorschlägt: „Wenn Sie sehen, dass Ihr Nachbar etwas trägt, helfen Sie ihm mit seiner Ladung, und verwechseln Sie das Paradies nicht mit diesem Haus auf der anderen Straßenseite.“ Auf demselben John Wesley Harding-Album erscheint „Drifter’s Escape“, das mit „Während alle niederknieten, um zu beten, ist der Drifter entkommen“ endet.

Während es keinem Songwriter gelungen ist, die Menge an Dylan zu produzieren, haben sich einige großartige Zeilen ausgedacht, um ihre Songs zu schließen. Diese Zeilen sind so effektiv, dass der Refrain danach nicht einmal wiederholt wird und nur Musik als Coda übrig bleibt.

Hier sind die zehn besten Schlusszeilen von Songs, die nicht von Bob Dylan geschrieben wurden.

Sie können jederzeit auschecken, aber Sie können nie abreisen: die Eagles vom Hotel California

Der Titeltrack vom Platin-Album folgt dieser unerwünschten Erkenntnis mit einem langen Instrumental, das von zwei E-Gitarren hervorgehoben wird.

Wenn wir mit dir fertig sind, besorgen wir mir auch eine: Runt von We Gotta Get You a Woman

Todd Rundgren schrieb dies mit einer Band, die seinen Spitznamen trägt, und während der ganzen Melodie verspricht er, seinem Freund Leroy einen Begleiter zu verschaffen.

Wie meine Lampe bin ich nicht wirklich hell, also habe ich keine Worte mehr: John Gorka von Like My Watch

Schuhe, Kaffeetassen und Zeitmesser sind Dinge, mit denen sich der Folk-Sänger in diesem Titel seines Debütalbums I Know vergleicht.

Ich hoffe, dass Sie sich eines Tages uns anschließen und die Welt als eine Einheit leben wird: John Lennon von Imagine

Der Idealismus hat nach dem Tod der Beatles viele Fans von Lennon angesprochen, so dass dieser Titeltrack schwer zu einer Hymne wurde.

Bernie Taupin war der Mann, der die Texte für die meisten Stücke schrieb, eine Art Oscar Hammerstein für Eltons Richard Rodgers. Babyboomer finden vielleicht einen besseren Vergleich in der Band Squeeze, in der Chris Difford die Worte schrieb und Glenn Tilbrook die Musik komponierte. Die Smiths sind ein noch jüngeres Beispiel, denn Morrissey hat die Texte beigesteuert, die von der Musik des Gitarristen Johnny Marr unterstützt werden.

Da Eltons Beitrag hauptsächlich die Melodie war, hätte er keine Lieder für seine Mutter schreiben können. Einige seiner Rockkollegen haben jedoch einige populäre Stücke geschrieben, die an ihre Mütter gerichtet sind. Hier sind fünf davon.

 

 

Julia von den Beatles

John Lennon, der in den Siebzigern eng mit Elton John zusammenarbeitete, schrieb diesen Titel aus dem White Album und betitelte ihn nach seiner Mutter.

Ein Teil von dir von John Gorka

Gorkas Worte sind immer ein begabter Folk-Songwriter und bewegen sich besonders auf diesem Porträt aus dem Album Between Five and Seven.

Obdachlose von Loudon Wainwright

Rufus ‚Vater beklagt den Verlust seines letzten lebenden Elternteils und die Traurigkeit seines Tons macht ihn zu einem großartigen letzten Titel für das Album The Last Man On Earth.

Mutter von Tom Paxton

Moat of the Tracks aus dem Bulletin Record sind Satiren, die sich an Leute wie die Post, die Waffenkontrolle oder die Präsidentschaft richten, aber Paxton zeigt seine introspektivere Seite bei dieser Hommage an seine Mutter.

Langjährige Fans von Lou Reed werden den neuen Band sicherlich zu schätzen wissen, aber nur wenige werden von der Tatsache überrascht sein, dass der Sänger Gedichte geschrieben hat. Alles, was man tun muss, ist einen Blick in seine Diskographie zu werfen, um Ausschnitte exquisiter Poesie in den Texten seiner vielen Songs zu finden, wie zum Beispiel den Hit „Walk On the Wild Side“ oder den kurzlebigen „Perfect Day“.

Hier sind Songs, die als schöne Beispiele für Poesie in Lou Reed Texten dienen.

Wie sprichst du mit einem Engel? vom Aufwachsen in der Öffentlichkeit

Ein Sohn, der bestenfalls mit einer Harridan-Mutter oder einem schwachen simpering Vater verflucht ist, wird erzogen, um die zeitlosen klassischen Motive der kindlichen Liebe und des Inzests auszuspielen

Titeltrack vom Aufwachsen in der Öffentlichkeit

Von einem Traum von alptraumhaften Ausmaßen bis zu einer Größe, die weder königlich noch ruhig ist, hat ein Prinz Hamlet die Mitte zwischen Vernunft und Instinkt gefangen. Mit heruntergelassenen Hosen wieder in der Mitte gefangen

Frauen von der blauen Maske

Die Liebe einer Frau kann dich erheben und Frauen können inspirieren. Ich möchte Blumen kaufen und einen himmlischen Chor einstellen. Ein Chor von Kastraten, um meine Liebe zu singen, sie würden ein wenig Bach für uns singen und dann würden wir uns lieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.